SEO Blog und SEO Beratung

SEO ist eine Technik die man lernen und auch verstehen kann, vorausgesetzt es interessiert einen und man beschäftigt sich damit. Die Technik „SEO“ verschmilzt immer mehr mit Marketing und das verblendet zunehmend die klare Sicht auf die Grundlage dieser Technik. SEO ist der Baustein dazu, bei Suchmaschinen wie Google, mit einer Webseite, einem Blog oder einem Onlineshop auf den vorderen Plätzen mitzuspielen, ohne dafür ins Werbebudget greifen zu müssen. Marketing ist Werbung, kostet Geld und somit ist der Erfolg abhängig von der Höhe des verfügbaren Werbebudget. In der heutigen Zeit muss SEO und Marketing zwar ineinander greifen, aber dennoch gibt es Unterschiede die zu berücksichtigen sind. Dieser Blog beschäftigt sich überwiegend mit der „Technik“ SEO, denn dass ist der wichtigste Baustein für den Erfolg im Internet.

SEO Blog aus Erfahrung!

Land auf und Land ab sprießt eine SEO Agentur nach der anderen aus dem Boden und da stellt man sich dann die Frage, woher kommen die alle und wo haben diese ihre Erfahrungen gesammelt. Eine SEO Agentur arbeitet mit dem Produkt, dem Geld und dem Risiko des Kunden, aber niemals auf eigene Kosten. Das merkt und versteht man, wenn man selbst einmal auf der Kundenseite war und versteht wie sehr man auf eine SEO Agentur angewiesen ist. Die Erfahrung in den letzten Jahren wo ich persönlich mit diesen Experten gesammelt habe, ließen mich zu dem Entschluss kommen, SEO in die eigene Hand zu nehmen und Jahre später, den SEO Blog FelodeSEO.com zu gründen.

SEO Blog

SEO Blog

Lernen heißt eigene Erfahrungen zu sammeln, tüfteln, ausprobieren und das bei eigenen Projekten und in meinem Fall hieß das, SEO machen für einen ( den eigenen ) riesigen Onlineshop. Die Erfahrung aus dieser Zeit mit den sogenannten SEO Experten war ernüchternd, weil erstens die Umsetzung schleierhaft war und zweitens der Profit für die SEO Agenturen der Antrieb war und nicht das Ziel des Kunden. Nach dem Motto „Wir als SEO Agentur können nichts, das aber gut und deswegen ist der Preis gerechtfertigt“, anders ausgedrückt, so zwingt man den Kunden dazu SEO selbst in die Hand zu nehmen.

SEO Beratung aus Überzeugung!

Hat man einmal in diesem Bereich eine schlechte Erfahrung gemacht und sich selbst mit der Materie SEO auseinandergesetzt und in die Tat umgesetzt, dann versteht man, dass SEO recht einfach ist. Hat man das verstanden, dann stellt sich einem die Frage für was benötigt man überhaupt eine SEO Agentur. Texte kann man selbst erstellen oder günstig kaufen, Linknetzwerke aufbauen oder seine Webseite in Webkataloge eintragen schafft man auch noch selbst. Links in Blogs und Foren mit Kommentaren zu hinterlassen ist auch für dein Laien noch gerade so machbar . Das Komplettpaket für Summe X jeden Monat, weil Stundensätze werden im seltensten Fall offengelegt und somit kurz gesagt, dazu braucht es keine SEO Agentur!

Die Alternative dazu ist doch viel mehr eine Beratung. Eine SEO Beratung die Ihnen erklärt, lernen Sie ein paar Grundlagen HTML, lernen Sie wie man Texte schreibt, Bilder und Videos einbindet. Was sind Links, wozu braucht man die und wie und wo werden diese am besten gesetzt. Was ist OnPage, was ist OffPage SEO und kann ich das überhaupt alles selbst?

SEO Beratung

SEO Beratung

Eine SEO Beratung soll Ihnen nicht nur zeigen wie es geht, sondern auch „Stop“ sagen wenn es aussichtslos ist. Richtig gelesen, denn wer kann Ihnen garantieren das Ihr Shop läuft, wenn es schon 100 Konkurrenten gibt? Keiner, aber die SEO Beratung kann hier vorab den Stecker ziehen und Ihnen erklären warum sich der Aufwand und das Vorhaben nicht lohnen werden. Solche Informationen vorab einzuholen kostet zwar Geld, aber es ist immer noch billiger wie sich in etwas zu verrennen oder einen Vertrag mit einer SEO Agentur abzuschließen.

Den Autor kann man buchen, muss man aber nicht und genau so verhält es sich auch mit dem lesen von diesem SEO Blog.

Dummschwätzer SEO – falsche SEO Tipps

fail-seo-tipp

In der Rubrik „Dummschwätzer“ SEO finden sich ein Paar Tipps und Tricks, die man bei manch einem SEO Blog nachlesen kann, die aber fern ab der Realität sind und eher schaden wie von Nutzen sind. Den Artikel werd ich nach Lust und Laune erweitern, eben wenn mir mal wieder etwas aufgefallen ist und ich es selbst ausprobiert habe. Suchmaschinenoptimierung heißt nicht alles blind zu übernehmen, sondern tüfteln, ausprobieren und selber lernen. Weiterlesen →

17. Mai 2016 von Alexander
Kategorien: SEO | Schreibe einen Kommentar

Bilder SEO: eigene Bilder im Shop verwenden

SEO für Bilder

In diesem Artikel erkläre ich einmal, wieso es wichtig ist im Shop „eigene“ Bilder zu haben. Es geht hier nicht darum Produktbilder in der Produktbeschreibung oder auf der Produktseite zu haben. Vielmehr geht es darum, in den Kategorieren und auf der Startseite eigene und zeitlose Bilder einzubauen. Damit kann man langfristig Bilder SEO betreiben und entgeht einer kleinen Falle, die man so gar nicht auf dem Radar hat. Weiterlesen →

16. Mai 2016 von Alexander
Kategorien: SEO | Schreibe einen Kommentar

Wie aktuell ist Google wirklich?

Google

Viele würden jetzt sagen, Google ist sehr aktuell, denn man kann ja in Google schon live Ergebnisse von der Bundesliga oder der Champions League sehen, ohne die Seite neu zu aktualisieren. Stimmt, aber in manchen Dingen ist Google überhaupt nicht so aktuell, zum Beispiel wenn es um das Crawling von gelöschten URL´s geht und somit auch um gelöschte Links. Ich zeige hier einmal zwei Beispiele, wie aktuell Google tatsächlich ist. Auch weil zur Zeit eine Diskussion aufgekommen ist, ob gelöschte Backlinks von Google gewertet werden und selbst die noch zur Suchmaschinenoptimierung taugen. Weiterlesen →

15. April 2016 von Alexander
Kategorien: SEO | Schreibe einen Kommentar

Startseite, h1, Herzlich Willkommen…

SEO

… und schon ist der erste SEO Fehler passiert! Ein Fehler der sehr oft gemacht wird und noch öfters von Webdesigner, die es eigentlich besser wissen müssten, aber naja… lassen wir´s. Weiterlesen →

08. Februar 2016 von Alexander
Kategorien: SEO | Schreibe einen Kommentar

Vorsicht bei Mietshops – wem gehört die Domain?

Fehler: OnlineShop

Mietshops sind die einfachste und billigste Art und Weise einen Onlineshop zu betreiben. Man braucht keine technischen Kenntnisse und kann seine Produkte sofort über den Shop verkaufen. Mietshops werden von großen Unternehmen, meist Hoster angeboten und man mietet lediglich den Server, die Domain und die installierte Software für den Shop an. Das war es und kostet zwischen 30 und 50 Euro im Monat. So sollte ein Mietshop funktionieren, aber leider wird da draußen soviel Bullshit von kleinen Anbietern angepriesen, dass es schon grobfahrlässig, wenn nicht gar Betrug ist. Weiterlesen →

25. November 2015 von Alexander
Kategorien: E-Commerce | 1 Kommentar

Korrekturlesen lernen – Blog Tipp Nr.1

Blog erstellen

Bloggen heißt schreiben und wer viel schreibt der macht auch den ein oder anderen Rechtschreibfehler. Nicht schlimm, aber ärgerlich und deswegen erkläre ich euch jetzt, wie man am besten seine Artikel auf Rechtschreibfehler und Flüchtigkeitsfehler überprüft und korrigiert. Weiterlesen →

08. Oktober 2015 von Alexander
Kategorien: Blog | 5 Kommentare

Blog löschen – Onepager erstellen

WordPress 3.9

Wenn einem der eigene Blog zum Hals heraus hängt und man nicht mehr regelmäßig bloggen schreiben will und dazu noch die Website bei Google abgestürzt ist. Ja dann kann man auch was Sinnvolles daraus machen und den Blog zu einem Onepager verwursteln. So geschehen bei einem alten Handy Blog von mir, der mal lief, aber mangels Lust und Liebe bei Google abgesoffen ist. Weiterlesen →

05. Oktober 2015 von Alexander
Kategorien: SEO | 2 Kommentare

Bericht zur Nischenseite schubkarrenvergleich.de

Google Grafik: Besucher die Bilder angeklickt haben
Google Grafik: Besucher die Bilder angeklickt haben

schubkarrenvergleich.de Statistik und Analyse

Im Frühjahr 2015 startete eine neue Challenge für Nischenseiten und ich habe parallel zum Wettbewerb eine eigene Nischenseite ins Netz gestellt. Bei meiner Seite handelt es sich um eine Informations und Verkaufsseite über das Thema Schubkarre. Eine Nische die im ersten Moment recht unspektakulär ausschaut, tatsächlich auch ist und trotzdem kann man mit dem Thema ein bisschen was reißen. Hier ein erstes Zwischenfazit der letzten 6 Monate über die Seite schubkarrenvergleich.de. Weiterlesen →

30. September 2015 von Alexander
Kategorien: E-Commerce | 2 Kommentare

Adsense Anzeige in den OnlineShop einbinden

Google AdSense

OnlineShop und Google Adsense? Macht man nicht, man bewirbt doch nicht die günstigere und bessere Konkurrenz! Unseriös wirkt das auch noch auf den zukünftigen Kunden, ne ne so etwas machen wir nicht in unserem tollen Shop! So oder so ähnlich allergisch reagieren OnlineShop Besitzer auf Google AdSense Anzeigen und das zeigt einmal mehr, wie man ohne Hirn und Verstand viel Geld verbrennen kann. Denn mit etwas Intelligenz kann man noch zusätzlich Geld verdienen, ohne dass der eigene Shop unseriös vom Kunden wahrgenommen wird. Weiterlesen →

29. September 2015 von Alexander
Kategorien: E-Commerce | Schreibe einen Kommentar

Mit Twitter neue Kunden gewinnen

Twitter

Dem Firmen Twitter Account einen Sinn und Zweck zugeben ist relativ schwierig, denn die meisten Unternehmen besitzen einen Twitter Account, damit man eben einen hat. Ein richtiges Konzept kann man sehr oft nicht erkennen und um ehrlich zu sein, mir selbst erschließt sich bis heute Twitter als nicht sonderlich nützlich. Deswegen darf man sich fragen, wie kann man mit Twitter neue Kunden gewinnen? Weiterlesen →

27. September 2015 von Alexander
Kategorien: Twitter | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel